Aussteller 2019

Hier sind sie, die Aussteller für WollLandia 2. 

Wer Näheres zu ihnen erfahren möchte, möge bitte auf das dazugehörige Logo klicken, wo es dann direkt zur Homepage oder sonstigen Seiten geht. 

Die Vorstellung hier auf der WollLandia Homepage darf keinesfalls als vollständig angesehen werden. Viele der Aussteller haben Zubehör, wie Garnschalen, Maschenmarkierer, Stricknadeln, Handspindeln etc noch zusätzlich dabei, ohne dass es hier näher aufgeführt ist. Vor allem Anleitungen sind an vielen Ständen zu haben. 

 

WICHTIG!!!

Ich wurde nach dem letzten Wollfest häufig angesprochen, dass es keine Anleitungen gab. Doch, es gab sie und wird es wieder geben. Teilweise sind die Designer selbst anwesend.

Allerdings darf niemand Anleitungen von anderen Designern einfach so weitergeben. Dies zählt zu kriminellen Aktivitäten. Daher werden entweder eigene Anleitungen verkauft und es werden Strickbücher angeboten. Zu Fremddesignern können wir nur Links zu den Anleitungen weitergeben. 

 

Alte Künste

 

Hochwertige Wolle einmal anders: gefärbt mit Pflanzen- und Naturfarben nach historischen Methoden. Die Farben, die sich daraus ergeben sind besonders vielschichtig und auf keinem anderen Weg zu erreichen.

 

 


bunte Wollmaus

 

Handgefärbte Wolle und gefachte Farbverlaufbobbels in meist kräftigen Farben findet man bei der quirligen Chefin der bunten Wollmaus. Sie liebt es bunt. Sehr bunt. Auch entsprechendes Verarbeitungszubehör wird mitgeführt. Und wer zur Wolle noch gute Laune serviert bekommen möchte, sollte auf jeden Fall an ihrem Stand einen Boxenstopp einlegen.

 

 


Buttjebeyy

 

Die blonde Frau mit der roten Buxe steht für natürlich gefärbte Wolle und Spinnfasern. Für ihre Fans ist sie die Queen der Naturfärbungen. Mit Leidenschaft steht diese Frau hinter ihren Töpfen, in denen zahlreiche Gewächse aus der Natur brodeln und verführt in ihrer Facebookgruppe schon fast täglich ihre Fans zum Kauf.

 

 


crenali handmade

 

Dorothea von crenali handmade legt großen Wert darauf, bewusst und bedacht Ressourcen aus der Natur zu nutzen, um kreative und ökologische Besonderheiten zu zaubern. 2018 kam sie als Ersatz zu WollLandia und hat mit Wolle, Kammzügen und Garnschalen die Besucher verzaubert.

 

 


Drachenstein

 

Bei Drachenstein entehen Dracheneier. Neben der gängigen Qualität von 50% Baumwolle und 50% Polyacryl kann man man auch Dracheneier in Merino oder Baumwolle ergattern. Bei WollLandia 2018 hatte sie souverän ihre Marktpremiere und den Ansturm auf ihren Stand gemeistert.

 

 


echt Michele

 

Als Feuerwehr mit Rotlicht kam sie zum ersten Wollfest in Kieselbronn dazu. Nicht in der Ausstellerliste, sprang sie sehr kurzfristig als Ersatz ein und hatte exakt eine Woche Zeit schier Unmögliches zu leisten. Sie hat es geschafft innerhalb dieser kurzen Zeit eine beeindruckende Auswahl an Garnen und Kammzügen zu färben. Zusätzlich wird sie noch Nützliches aus Holz und Keramik mit sich führen.

 

 


emilou

 

Emilou färbt mit Liebe zum Detail verschiedenen Garne auf unterschiedlichste Art, um mit handgefärbten Unikaten Freude in den grauen Alltag zu bringen. Strickzubehör, wie zum Beispiel Nadeln von KnitPro und Addi runden ihr Angebot ab.

 

 


Farbenpracht-Garne

 

Farbenpracht-Garne tragen ihren Namen zu recht. In ihren Farbtöpfen entstehen handgefärbte Garne oder gelegentlich auch Kammzüge in meist kräftigen Farben, die ein vorbeigehen unmöglich machen. Das Spektrum ihres Sortiments umfasst unterschiedliche Lauflängen und Materialien, wie Merinowolle, Sockenwolle, Garne mit Seidenanteil und Spinnfasern. Diverse Strick- und Häkelnadeln ergänzen sind ebenfalls dort zu erwerben.

 

 


FiberPassion

 

Wer bei FiberPassion kauft, kauft exklusive handgefärbte Wolle und Fasern aus Edelgarnen wie Yak, Kamel, Seide, Kid Mohair und Kaschmir, Babyalpaka und feine Merinowolle. Aus dem nahen Bruchsal, wo es seit neuestem auch einen Showroom gibt, bringt Andrea auch Stricknadeln von ChiaoGoo und JUL Design Tuchspangen mit.

Ich als Veranstalter und unzählige Gäste waren entäuscht, FiberPassion nicht beim letzten WollLandia anzutreffen. Doch die Grippeviren hatten ja so manche dahingerafft. Wir alle drücken für 2019 die "Wolldaumen".

 

 


Filzlinge

 

Das Herz eines jeden Filzers oder Spinner fängt beim Anblick der handgefärbten Kammzüge, Garne und Locken turbulent zu schlagen an. Auch liebevoll handgefilzte Figuren (Schäfchen, Hasen, Drachen), Schals, Schmuck und Accecoires entstehen unter ihren magischen Fingern. Und mit ihren Postkarten kann man lieben Wollfreunden liebe Grüße schicken.

 

 


Frau Wöllfchen

 

Frau Wöllfchen lässt das Spinnerherz höher schlagen. Kammzüge, Batts, Rolags in atemberaubenden Farben. Zubehör zum einkardieren, wie 'Angelina oder Sariseide, Spindeln und eine kleine Auswahl an handgefärbten Industriegarnen und handgesponnene Garne stehen mit auf dem Programm. 

Und auch, wenn der gefährliche Wolf ihr Logo ziert, ist sie ein liebes und harmloses Wesen.

 

 


Holzkunst-SHA

 

Hinter dem Namen "Holzkunst-SHA" verbirgt sich der nette Drechsler mit dem Rauschebart. Wenn bei ihm Späne fliegen, entstehen wunderbare Dinge wie Handspindeln, Knöpfe, Bindenadeln, Fingerhüte und, und, und... 

Auch Einzugshaken, Maschenmarkierer, Kammzüge, Batts, sowie Wolle in Form von Garnen und Batte von Landschafrassen finden ein Plätzchen auf der Ausstellungsfläche. 

 

 


Die kleine Wollfabrik

 

Die kleine Wollfabrik liebt es bunt. So strahlend wie die Farben der handgefärbten Wolle, Batts, Kammzüge sind, so strahlend ist auch die Dame hinter dem Verkaufstisch. Nicht zu kurz kommen auch all die, die Zubehör suchen. Chiaogoo Stricknadeln, Spindeln, Projekttaschen und die äußerst witzigen Buttons sind ebenso Teil des Angebots.

 

 


Kreatinabluhm

 

Kreatinabluhm ist eine Färberin aus dem nahe gelegenen Karlsruhe. Mit Märkten wie WollLandia betrat sie 2018 Neuland. Ihre handgefärbten Stränge sind jedoch definitiv die eines Profis und schlugen ein wie eine (Woll-)Bombe.

 

 


Locoporella

 

Hinter Locoporella steckt Annette Krupka aus dem Ländle, nämlich aus Stuttgart. Farblich machen ihre Färbungen echt was Besonderes her. Wer also farblich abgestimmte Stricksets sucht, ist bei ihr an der richtigen Adresse. Neben ihrer handgefärbten Merino, Yak oder auch Seide, könnt ihr bei ihr Stricktaschen, Nadelgaragen, Zopfnadeln und Maschenmarkierer kaufen.

 

 


Querstricker

 

Mit Querstricker hat das Wollfest eine Autorin im Angebot, die neben ihrer handgefärbten Wolle auch Bücher, Strickpackungen (Anleitungen + Wolle) und Maschenmarkierer am Start hat.

 

 


Die Seifenkiste

 

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Seifenkiste nicht um Wolle. Janine aus Ispringen bereichert WollLandia mit wohlduftende Seifen, Badezusätze und alte Möbel . Unter dem letzteren befindet sich bestimmt auch das ein oder andere Aufbewahrstück für die Wollschätze.

 

 


Silkes Wollfactory

 

Aus dem Schwabenland kommt die liebe Silke. Sie  bietet mit handgefärbter Wolle und Kammzügen ein buntes Spektrum. In ihrem Leben außerhalb der Wolle arbeitet sie mit behinderten Menschen und konnte dort auch ihr Wissen um die Färberei in ihre Arbeit integrieren. Die dort hergestellte Wolle wird im Rahmen der WfBM des Caritasverbands für Stuttgart e.V. Im Berufsbildungsbereich gefärbt und in CarLa Laden in Obertürkheim verkauft.  

Ebenso kann man ihre handgesponnenen Garne und Maschenmarkierer auf dem Wollfest kaufen.

 

 


Skudderia

 

Was einst das Regenbogenschaf war, das sind Maike und Egon aus Frankfurt. Egon ist vierbeinig und hat Fell. Er hilft immer am Stand, indem er sich dekorativ zur Schau stellt. Mit dem schicken neuen Logo, kommen auch einige Naturfärbungen dazu, die nun mit im Repertoire sind.

Natürlich  bringen die beiden auch ihre üblichen handgefärbte Garne, Anleitungen und Strickzubehör auf das Wollfest.

 

 


Spinnereien aus Seide

 

Spinnereien aus Seide steht für auserlesene handgesponnene und handgefärbte Garne zum Stricken, Häkeln, Klöppeln, Sticken oder Weben. Es steht für Gewebtes aus handgesponnenen Garnen und Objekten aus Seidenvlies und Seidenpapier.

 

 


Valentina Wollante

 

Frau Wollante ist Spinnerin aus Leib und Seele. Fasern in vielerlei Farben und Qualitäten entstehen in ihren Töpfen im Hessenland. Neben den Fasern, führt sie auch handgefärbte Wolle in den den Qualitäten DK bis Lace.

 

 


Villa Gänseblümchen

 

Beim letzten Wollfest sagte jemand, hätte Frau Gänseblümchen keine Ohren, würde ihr Lächeln ringsum gehen. Diese Beschreibung trifft es zu 100%. Nahe Frankfurt entstehen durch ihre Händen wunderhübsche Sitzfellchen, Taschen aus Wollstoff, gefilzte Handstulpen, Nunofilzschals, Schmuck und Dinge aus Schurwollrecycling. Bei ihr können all diejenigen einkaufen, die lieber andere etwas fertigen lassen.

 

 


Westerwälder Wollschmiede

 

Der Westerwald, wo es immer kühler ist, als in unserer Region, schickt uns Ramona aus der Westerwälder Wollschmiede. Sie färbt farbenfrohe Stränge und bringt auch Zubehör zum verarbeiten dieser bunten Pracht. Und ihr Grün ist phänomenal. Auch wer Anleitungen und Stricknadel sucht wird bei ihr fündig.

 

 


Wiesensalat

 

Margit von Wiesensalat reist aus Mainz an und kommt mit großem Gepäck. Neben handgefärbten Spinnfasern, Webgarnen und Selbstgemachtem, wie Täschchen, Schals, Kissen etc. fährt sie auch schwere Geschütze auf.

Webrahmen, Webstühle, Spinnräder und Zubehör der Firma Schacht lassen Spinner- und Weberaugen verdächtig glänzen.

 

 


Wolle, Mond + Sterne

 

Kreativität hat einen Namen. Deko, Schnickschnack und Schmückendes für Wollverliebte, gestrickte, gehäkelte und gefilzte Werke bietet Sanne von Wolle, Mond + Sterne. Damit jedoch nicht genug, denn auch bunte Batts aus regionaler Wolle, handgefärbte Kammzüge und Garne sind Teil ihres künstlerischen Wirkens.

 

 


Wollfeuerwerk

 

Bayern schickt uns die Susi nach Wolllandia. So pink wie ihr Haar von weitem leuchtet, wird sie wohl kaum zu übersehen sein und ihr Temperament ist wahrlich wie ein Feuerwerk. Handgefärbte Wolle, Maschenmarkierer, Tuchnadeln und diverses Zubehör fürs Stricken wird sie dabei haben. 

Natürlich werden auch die Wolldildos nicht auf dem Wollfest fehlen. Und wer nun Böses dabei denkt, befindet sich absolut auf dem Holzweg.

 

 

 


WollLandia - Wollzauberei handmade

 

Der Mensch liebte es schon immer sich zu schmücken, warum also nicht auch unsere Strick- oder Häkelarbeit, auf die ständig unser Blick fällt. Bei WollLandia - Wollzauberei handmade gibt es liebevoll gefertigte Machenmarkierer, aber auch das ein oder andere zum selbst schmücken. Ebenso eine kleine Auswahl an Spinnfutter.