WollLandia

WollLandia - Das 1. Wollfest in Kieselbronn am 10. und 11. März 2018


Willkommen in WollLandia, wo die Schafe bunt sind,

wo Glückshormone Samba tanzen,

wo Begegnungen ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern

und wo für einen kleinen Moment die Welt in den buntesten Farben leuchtet.

Tauche ein in die bunte Welt der Farben.

Lass dich berauschen von der Vielfalt der Wolle.



Der Zufall war es, der mich in die Welt der Wollfeste hineinkatapultierte. 

Die Saat für die Sucht war gelegt. Nein, nicht die Sucht nach Wolle, die war schon vorher da. Es war die Sucht nach dem Farbenrausch, nach Begegnungen mit Gleichgesinnten, das Sammeln von Ideen, das Fühlen der Fasern und, und, und ... letztendlich natürlich auch, den ein oder anderen Strang oder Faser in den eigenen Besitz zu nehmen.

 

Nachdem klar war, dass es das Wollfest von dem ich Teil des Teams war, nicht mehr geben wird, wuchs der Wunsch nach einem eigenen Fest immer mehr. Und nach einigem hin und her war WollLandia geboren. Im Frühjahr 2018 wird nun das erste Wollfest in Kieselbronn in Zusammenarbeit mit dem Rad-Sport-Club 2000 Kieselbronn e. V.  seine Tore für euch öffnen.

Werdet ein Teil davon und erscheint zahlreich. Macht es zu einem unvergesslichen Ereignis.

Kieselbronn??? - Wo um Himmels Willen ist denn Kieselbronn?

Kieselbronn ist klein und beschaulich, inmitten von viel Natur und sagen wir, wie es ist, es ist ein Dorf. Ein Dorf mit ganz tollen Einwohnern und einem regen Vereinsleben. Und vor allem ist es eine für mich vertraute Umgebung.

Und ein Wollfest zu organisieren in nächster Nähe, ist viel wert. 

 

Außerdem, so weit ab vom Schuss ist es nun auch wieder nicht, falls dieser Gedanke bei dem ein oder anderen unter euch aufkommen sollte. Die nächste Autobahnausfahrt ist nicht einmal 5 km entfernt, so dass du uns umgehend erreichen kannst. Nur wenige Kilometer weiter befindet sich die Goldstadt Pforzheim, auch als Pforte zum Schwarzwald bekannt.

Besucherzaehler

Seitenbesucher 

von WollLandia